RTG Jahreshauptversammlung

Keine Veränderungen im RTG-Vorstand

61 Mitglieder nahmen an der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am 13. März 2016 im RTG-Clubhaus stattfand, teil. Personelle Veränderungen gab es keine. Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Auf der Jugendversammlung, eine Woche zuvor,  wurden Jürgen Bröker sowie seine Stellvertreterin Michaela Wieland wieder gewählt. Beide wurden von der Jahreshauptversammlung bestätigt.

Gleich zu Beginn der Versammlung konnte der Präsident Winfried Hoff folgende Ehrungen vornehmen: Für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft erhielten Milo Neumann, Arno Konkel sowie Dieter Morlock die goldene Ehrennadel. Auf eine 50-jährige Vereinszugehörigkeit blickt Bert Schmülling zurück.  

Sportwart Michael Siechau sprach der 1. Herren 50 Mannschaft seine Glückwünsche zum Aufstieg in die Regionalliga, zum Westfalenmeistertitel sowie zum 2. Platz bei der Recklinghäuser Sportlerwahl zur Mannschaft des Jahres aus.  Weitere Erfolge erzielten Hannelore Pagels mit einem 2. Platz im Einzel und dem 1. Platz im Doppel bei den nationalen Deutschen Tennismeisterschaften in Bad Neuenahr. Bei den Winterhallenbezirksmeisterschaften in Ickern belegte  Jörg Artmann  den 1. Platz bei den Herren 50, Patrick Arntzen wurde Zweiter  der Herren 45 und Heinz Grothuesmann erreichte einen  3. Platz bei den Herren 55. Elke van Elst errang an der Seite ihrer Mannschaftskollegin Blanka Vodicka bei den deutschen Tennishallenmeisterschaften der Senioren in Essen einen zweiten Platz im Doppel.

Der Vorstand der RTG setzt sich nunmehr wie folgt zusammen: Präsident: Winfried Hoff, Vizepräsident, Kassenwart: Klaus Görgen, Sportwart: Michael Siechau, Jugendwarte: Jürgen Bröker und Michaela Wieland, Technischer Referent: Otto Fehlings, Schriftführerin: Michaela Grüneberg, Hallenwart: Kai Mecke.

Zurück