RTG-Clubmeisterschaften 2017

Jugend auf dem Vormarsch

Für viele RTG-Mitglieder sind die Pfingsttage für die Clubmeisterschaften im Terminkalender fest eingeplant. So fanden sich auch in diesem Jahr wieder ca. 70 Mitglieder auf der Anlage ein, um sich in fünf Konkurrenzen und zwei Nebenrunden unter der Leitung des Sportwartes Michael Siechau spannende Matches zu liefern. Auch der Wettergott hatte wieder ein Einsehen und schickte bestes Tenniswetter.
Im Herren-Einzel gab es einen Wechsel der Generationen. Hier setzten sich erstmals die jungen
Spieler der 1. Herrenmannschaft durch. Im Endspiel besiegte Jan-Niklas Zoeller seinen Mannschaftskollegen Michael Glahn 6:1/6:2.  Im Damen-Einzel standen sich ebenfalls zwei Mannschaftskolleginnen aus der Damen 40 1 Mannschaft gegenüber. Anja Bröker siegte über Nicola Brand 6:1/6:4.

Im Herren-Doppel setzten sich die routinierten Spieler der Westfalenligamannschaft Herren 50 1 durch. Im Endspiel standen sich Patrick Arntzen/Otto Fehlings und Christian Mrug/Thomas Reddemann gegenüber. In einem spannenden Spiel auf Augenhöhe siegte ganz knapp die Paarung Mrug/Reddemann 4:6/7:5/10:3. Das Damendoppel entschied die Paarung Katharina Schockemöhle/Heidi Stephan für sich. Sie besiegten im Endspiel Nicola Brand und Anna-Lena Löser 7:6/6:3. In einem 32er Mixedfeld sicherten sich Karina Geeven und Sebastian Langhorst über die Paarung Anja und Jürgen Bröker mit 6:2/6:3 den Titel.

In der Herren-Einzel Nebenrunde siegte Tim Zimmermann über Sebastian Fiegen 2:6/6:4/10:5.

Den Mixed-Nebenrundentitel holten sich Ilka Müller-Mynarek und Volker Mynarek. Sie besiegten Hannah Jöhren und Michael Fromme 6:4/6:3.

Nach der Siegerehrung auf der gut gefüllten Terrasse fand im Anschluss eine Verlosung mit tollen Preisen statt. So freuten sich die Gewinner über einen mit Delikatessen gefüllten Korb von dem Clubwirtehepaar Roth, einer großen Tennistasche von Intersport Voswinkel sowie einer speziellen Damentennistasche der Tennisschule Haneklaus.

 

Zusammenfassung der Ergebnisse:

 

Herren-Einzel

  1. Jan-Niklas Zoeller
  2. Michael Glahn
  3. Michael Fromme, Linus Pertl

Damen-Einzel

  1. Anja Bröker
  2. Nicola Brand
  3. Barbara Flögel, Christel Glahn

Herren-Doppel

  1. Christian Mrug/Thomas Reddemann,
  2.  Patrick Arntzen/Otto Fehlings
  3. Michael Fromme/Peter Heek, Alexander Micheel/Linus Pertl

 

Damen-Doppel

  1. Katharina Schockemöhle/Heidi Stephan
  2. Nicola Brand/Anna-Lena Löser
  3. Sabine Breuing/Melanie Fortkord, Stella Gammelin/Franziska Koch

Mixed

  1. Karina Geeven/Sebastian Langhorst
  2. Anja Bröker/Jürgen Bröker
  3. Christina Bettag/Christian Bettag, Katharina Schockemöhle/Raphael Scharf

Nebenrunde Herren-Einzel

  1. Tim Zimmermann
  2. Sebastian Fiegen
  3. Christian Müller, Sebastian Rotterdam

Nebenrunde Mixed

  1. Ilka Müller-Mynark/Volker Mynarek
  2. Hannah Jöhren/Michael Fromme
  3. Paule Heine/Max Bönsch, Anette Hoffschwelle/Marc Poehlmann

Zurück