Charlotte Bialek/Hendrik Goedeke gewinnen Mixed-Stadtmeisterschaft im Tennis

RTG hat Pakt mit dem Wettergott

Da muss RTG Sportwart und Turnierleiter Michael Siechau wohl einen besonderen Draht zum Wettergott gehabt haben, denn genau am Ende des finalen Matchtiebreaks im Endspiel der 7. Recklinghäuser MixedStadtmeisterschaften öffnete der Himmel seine Schleusen und ein extremer Starkregen überflutete die RTG-Tennisanlage. Turnierleiter M. Siechau: „ So ein Glück hatten wir bisher noch nie, denn der Platzregen hätte keine 5 Minuten eher erfolgen dürfen.“ So konnten die Stadtmeisterschaften dann planmäßig zu Ende geführt werden und aus dem 32er Teilnehmerfeld ein würdiger Turniersieger ermittelt werden. Die Gesamtteilnehmerzahl aus den drei Recklinghäuser Vereinen SG Suderwich, TV Recklinghausen-Süd und RTG war erfreulich hoch und wir mussten diesmal sogar eine Warteliste für die Turnierteilnahme erstellen. Nach vielen spannenden Spielen in den Vorrunden erreichten schließlich die an Position 1 gesetzten Favoriten Charlotte Bialek/Hendrik Goedeke (SG Suderwich) und das RTG Duo Marianne Klaren/Robert Ottens das Finale, welches nach einem spannenden und hart umkämpften Match von Bialek/Goedeke mit 3:6, 6:4, 10:6 gewonnen wurde. Bialek/Goedeke besiegten im Halbfinale die RTG-Paarung Nicola Brand/Tim Schubert 7:5, 6:3 und Klaren/Ottens setzten sich gegen die Titelverteidiger Alina Strecker/Hendrik Kesseler (TV RE-Süd) äußerst knapp mit 4:6, 6:4, 12:10 durch. In der ausgespielten Nebenrunde errangen Judit Petö/Jan Andre Arndt (RTG) den Sieg gegen Beate Grewe/Martin Jöhren (RTG). Den 3. Platz in der Nebenrunde belegten Anja Bröker/Mats Bröker (RTG) sowie Claudia Friedrich/Jörg Friedrich (RTG)

Alle Ergebnisse finden Sie hier

        Sieger Hauptrunde                                          Sieger Nebenrunde

 Sieger Charlotte Bialek/Hendrik Goedeke     

        

 

Zurück